Annahme

Jedes neue Kennenlernen ist ein kleines Abenteuer. Die verschiedenen Facetten der Persönlichkeit eines jeden Kindes zu erfassen, in Zusammenhang zu bringen, um schließlich ein Charakterbild zu erhalten, ist für mich ein wichtiger Teil meiner Arbeit.

Ich gehe davon aus, das jeder Mensch als ganz spezielle Persönlichkeit diese Welt betritt und das ein jeder, sich nur in diesem charaktergebundenen Kontext entwickeln kann. Ob Säugling oder Erwachsener spielt dabei grundsätzlich keine Rolle.

Jedes Kind, das zu mir kommt, möchte ich in Liebe so annehmen wie es ist. Ich will es weder „umformen“ oder „verändern“. Ich versuche, für jeden jungen Menschen, die zu ihm passende Begleitung zu finden, mit Respekt und Achtsamkeit.

“Erziehung ist ein gemeinsamer Prozess, an dem sowohl Kinder als auch Erwachsene wachsen können “
M. Montessori